HV Chemnitz Header

HVC Mädels schaffen direkten Klassenerhalt in der 3. Liga!

02.05.2019 Wie sich die Bilder gleichen, 1. Mai 2018, die HVC Damen schaffen im Relegationsrückspiel gegen Herzogenaurach den Klassenerhalt in Ihrem Premierenjahr der 3. Liga. Ein Jahr später, wieder 1...
» weiterlesen

INFORMATIONEN

 

Teamshop HVC

 

Unterstützt uns

www.klubkasse.de

 

Nächste Spiele

Keine Spiele gefunden.

Letzte Spiele

01.05.2019 HSG Weiterstadt/Braunshardt HV Chemnitz ( 20 : 25 )

28.04.2019 Leipziger SV Südwest HV Chemnitz III ( 28 : 31 )

27.04.2019 HV Chemnitz TSG OberEschbach ( 25 : 24 )



Wir suchen


HVC Mitglied werden

 

Find us on Facebook

HVC ist Online.
Besucht uns einfach!
Wir freuen uns auf Euch!

Frank Hofbauer

1. Damen: Auf zum letzten Heimspiel in der Punktspielserie!

25.04.2019

Samstag den 27.04.2019 um 17:00 Uhr in der Sachsenhalle, Str. Usti nad Labem 275 in 09119 Chemnitz

HV Chemnitz vs. TSG Ober-Eschbach

Der Kampf um den Klassenerhalt geht jetzt in die heiße Phase. Für unseren HVC ist noch alles drin, vom direkten Klassenerhalt über die Relegation bis zum direkten Abstieg. Demzufolge sind aus den letzten beiden Partien 4 Punkte fast schon Pflicht. Nach dem Heimspiel gegen die TSG Ober-Eschbach geht es am Maifeiertag noch zum Tabellenletzten HSG Weiterstadt. Der THC II spielt am Samstag zeitgleich gegen die HSG Weiterstadt und muss am letzten Punktspieltag noch zum TSV Birkenau.

Die TSG Ober-Eschbach ist das Team der Stunde. Aus den letzten 5 Partien holte unser Gegner 4 Siege. Dabei holte die TSG vor allem gegen die direkten Abstiegskonkurrenten Punkte (Birkenau, THC II, Weiterstadt, dazu ein Sieg gegen Eddersheim) und verlor nur knapp mit einem Tor in Herzogenaurach. Damit ist Ober-Eschbach dem Klassenerhalt schon ein ganzes Stück näher, was aber auch gleichzeitig Warnung für unsere Mädels sein sollte. Obwohl wir das Hinspiel siegreich gestalten konnten, lagen wir 50 Minuten zurück und zogen erst in der Schlussphase am Kontrahenten vorbei. Zum damaligen Zeitpunkt lief bei der TSG Ober-Eschbach nicht alles rund, seit dem wurde das Trainerteam erweitert und spielerisch ein ganz anderes Level erreicht. Das Spiel wird für uns kein Selbstläufer!

Die 2 Trainingswochen gestalteten sich wie zuletzt leider wieder schwierig. Aus beruflichen Gründen und durch Krankheit standen unserem Trainerteam Sandner/Starcek nicht immer alle Spielerinnen zur Verfügung. Nichtsdestotrotz möchte die Mannschaft an die guten Leistungen der letzten Spiele anknüpfen und am Ende bestenfalls als Sieger das Parkett verlassen. Dazu gibt es noch eine tolle Aktion für unsere treuen Fans. Wer in Rot gekleidet in die Halle kommt, bezahlt nur den halben Eintritt!

Wir sehen uns auf dem heißesten Parkett der Stadt! Achtung!! Anpfiff ist bereits am Samstag um 17:00 Uhr!


zurück zur Übersicht