HVC Header Standard

1. Damen: HVC macht sich das Leben selbst schwer

17.12.2018 Im letzten Spiel der Hinrunde stand für die HVC-Damen zwar am Ende der erhoffte Heimsieg, allerdings machten sie sich das Leben lange Zeit selbst schwer. Der zweite Heimsieg in dieser Saison...
» weiterlesen

INFORMATIONEN

 

Teamshop HVC

 

Unterstützt uns

www.klubkasse.de

 

Nächste Spiele

22.12.2018 HV Chemnitz Thüringer HC II

26.01.2019 BSV Sa. Zwickau II HV Chemnitz II

26.01.2019 Zwönitzer HSV HV Chemnitz III

Letzte Spiele

16.12.2018 HV Chemnitz HSG Weiterstadt/Braunshardt ( 26 : 23 )

15.12.2018 SV Schneeberg HV Chemnitz II ( 28 : 36 )

09.12.2018 HV Chemnitz II SV Schneeberg ( 24 : 24 )



Wir suchen


HVC Mitglied werden

 

Find us on Facebook

HVC ist Online.
Besucht uns einfach!
Wir freuen uns auf Euch!

Mario Schmidt

1. Damen: Auftakt zu 3 Duellen im Abstiegskampf

07.12.2018

Samstag den 08.12.2018 um 19:45 Uhr in der Albin-Göhring-Halle, Massenheimer Weg 2 in 61352 Bad Homburg

TSG Ober-Eschbach vs. HV Chemnitz

Nach dem verdienten Punktgewinn am vergangenen Wochenende gegen die TSG Eddersheim steht am Samstag für den HVC das erste von drei wichtigen Spielen im Abstiegskampf an. Dabei geht es zur TSG Ober-Eschbach, welche mit 6:12 und damit doppelt so viel Punkten wie wir aktuell auf Tabellenplatz 8 steht.

Den ersten Saisonsieg holte Ober-Eschbach am zweiten Spieltag gegen die TS Herzogenaurach (29:26). Nach einigen Niederlagen folgten dann in den letzten 3 Spielen immerhin 2 Siege: zuerst beim TSV Birkenau deutlich mit 34:21 und danach zu Hause gegen die immer noch punktlose HSG Weiterstadt (23:21). Am vergangenen Spieltag setzte es dann eine 33:25-Niederlage beim THC II, wobei Ober-Eschbach in dieser Begegnung stark Ersatz geschwächt antrat.

Da Ober-Eschbach unbedingt den nächsten Sieg einfahren möchte, müssen wir wieder von Anfang an mit voller Konzentration zu Werke gehen. Trainer Robert Flämmich setzt darauf, dass die guten Ansätze gegen Eddersheim auch in dieser Auswärtspartie erneut gezeigt werden. Es wird ein spannendes Duell im Abstiegskampf erwartet. Für Katarzyna Skoczynska wird es dabei ein Wiedersehen an alter Wirkungsstätte, bevor sie im Januar zu uns wechselte.

Der Mannschaftsbus fährt am Samstag 13:00 Uhr an der Straße Usti nad Labem ab!


zurück zur Übersicht