HV Chemnitz Header

HVC Mädels schaffen direkten Klassenerhalt in der 3. Liga!

02.05.2019 Wie sich die Bilder gleichen, 1. Mai 2018, die HVC Damen schaffen im Relegationsrückspiel gegen Herzogenaurach den Klassenerhalt in Ihrem Premierenjahr der 3. Liga. Ein Jahr später, wieder 1...
» weiterlesen

INFORMATIONEN

 

Teamshop HVC

 

Unterstützt uns

www.klubkasse.de

 

Nächste Spiele

Keine Spiele gefunden.

Letzte Spiele

01.05.2019 HSG Weiterstadt/Braunshardt HV Chemnitz ( 20 : 25 )

28.04.2019 Leipziger SV Südwest HV Chemnitz III ( 28 : 31 )

27.04.2019 HV Chemnitz TSG OberEschbach ( 25 : 24 )



Wir suchen


HVC Mitglied werden

 

Find us on Facebook

HVC ist Online.
Besucht uns einfach!
Wir freuen uns auf Euch!

Frank Hofbauer

Zu Gast beim Relegationsgegner der letzten Saison

26.10.2018

Sonntag den 28.10.2018 um 14:30 Uhr im Gymnasium Herzogenaurach, Burgstaller Weg 20 in 91074 Herzogenaurach

TS Herzogenaurach vs. HV Chemnitz

Nach der Heimniederlage gegen Mainz-Bretzenheim heißt es für unsere HVC-Damen nicht erst groß nachdenken. Denn am kommenden Sonntag steht beim TS Herzogenaurach schon das nächste Auswärtsspiel an.

Unser Gegner ist für alle HVC-Fans eine bekannte Mannschaft. In den beiden Relegationsspielen schafften unsere Mädels vergangene Saison doch noch den Klassenerhalt in der 3. Liga. Dabei entschieden nur Sekunden über Jubel oder Trauer. Herzogenaurach schaffte danach in einer weiteren Relegation ebenfalls noch den Klassenerhalt und wurde vor dieser Saison der Staffel Ost zugeordnet.

Vielleicht sind gerade die Jubelszenen vom 1. Mai sowie der vorherige Sieg in Herzogenaurach Inspiration genug, um die deutliche Heimniederlage aus den Köpfen zu bekommen. Gerade in den letzten Auswärtsbegegnungen zeigten wir ansprechende Leistungen. Allerdings gewann Herzogenaurach seine beiden Heimspiele in dieser Saison, gegen die TSG Eddersheim knapp mit 23:22 und klar mit 30:20 gegen Aufsteiger HSG Weiterstadt/Braunshardt. Dazu kommen 2 Niederlagen in Ober-Eschbach und beim HCL. Am vergangenen Wochenende gewann Herzogenaurach zudem überraschend deutlich beim Aufsteiger THC II (26:42).

Nicht mit dabei sein wird Petra Starcek. Zur erlittenen Verletzung kann jedoch erst nach dem MRT in der nächsten Woche genaueres gesagt werden.

Der Mannschaftsbus fährt am Sonntag 09:00 Uhr an der Straße Usti nad Labem ab!


zurück zur Übersicht