HVC Header Standard

1. Damen: Abstiegsrelegation als letzte Hoffnung für den Klassenerhalt

27.04.2018 Nach dem wir das Neuland 3. Liga in der Staffel Ost auf dem 10. Tabellenplatz beendet haben, besteht für unsere Damen in der Abstiegsrelegation eine letzte Chance auf den Klassenerhalt. Dabe...
» weiterlesen

INFORMATIONEN

 

Teamshop HVC

 

Unterstützt uns

www.klubkasse.de

 

Nächste Spiele

Keine Spiele gefunden.

Letzte Spiele

22.04.2018 SSV Heidenau HV Chemnitz II ( 21 : 29 )

21.04.2018 Turbine Leipzig HV Chemnitz III ( 27 : 30 )

21.04.2018 HV Chemnitz SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim ( 26 : 32 )



Wir suchen


HVC Mitglied werden

 

Find us on Facebook

HVC ist Online.
Besucht uns einfach!
Wir freuen uns auf Euch!

Nancy Böhme

3. Damen: Am Ende zählt das Ergebnis

09.01.2018

Wir wünschen euch allen erst einmal ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Ob es für uns erfolgreich startet konnten wir am Sonntag mit dem Rückrundenauftakt gegen die 2. Vertretung der HSG Rückmarsdorf klären. Mit einem guten Kader konnten wir in ein temporeiches Spiel starten. Aber eben durch dieses Tempo passierten uns am Anfang vermehrt Fehler die Rückmarsdorf clever nutzte. Somit war bis zur Hälfte der ersten Halbzeit ein ausgeglichenes Spiel zu sehen (14.Min. 6:5). Ab diesem Zeitpunkt war das Tempo allerdings unser Vorteil, da wir unsere Fehler minimierten aber unachtsame Pässe von Rückmarsdorf abfangen und in Konter ummünzen konnten. Auch unsere Ellen im Tor verhalf uns durch gute Parade und gehaltene 7 Meter mit einem Anzeigestand von 18:9 in die Kabine zu gehen. 

Wenn wir das Tempo hoch und die Fehlerquote niedrig halten, ist das der richtige Weg zu den ersten 2 Punkten in 2018.  Aber Rückmarsdorf fand besser in die zweite Halbzeit (35. Min. 18:11). Es war aber auch insgesamt eine zweite Halbzeit zu der es nicht viel zu sagen gibt. Es war pure Stagnation auf unsere Seite ohne besondere Aktionen. Uns fehlte der Faden, jedoch konnten wir von unserem Toreplus aus Halbzeit eins zehren und gewinnen den Rückrundenauftakt mit 28:22. Und wie gesagt, am Ende zählt das Ergebnis.

Vielen dank an alle Fans die da waren und uns wieder lautstark unterstützt haben.

Wir freuen uns schon auf das nächste mal am Samstag, den 13. Januar 2018 um 18 Uhr in der Rosenow-Sporthalle, Rosenowstraße, 04357 Leipzig gegen TuS Leipzig-Mockau.

Bis dahin eine schöne Woche.
Eure Mädels der dritten Frauen


zurück zur Übersicht