HVC Header Standard

1. Damen: Belohnen sich die HVC-Damen endlich für die guten Leistungen?

18.10.2018 Nach den zuletzt zwei knappen und auch unglücklichen Niederlagen jeweils in der Schlussphase sind unsere HVC-Damen auf Wiedergutmachung bedacht. Obwohl aufgrund der gezeigten Leistungen eige...
» weiterlesen

INFORMATIONEN

 

Teamshop HVC

 

Unterstützt uns

www.klubkasse.de

 

Nächste Spiele

21.10.2018 HV Chemnitz SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim

28.10.2018 HV Chemnitz III SV 04 Plauen-O. II

28.10.2018 TS Herzogenaurach HV Chemnitz

Letzte Spiele

14.10.2018 HSG Kleenheim-Langgöns HV Chemnitz ( 29 : 26 )

07.10.2018 HV Chemnitz 1.FSV Mainz 05 II ( 28 : 29 )

07.10.2018 HV Chemnitz III Turbine Leipzig ( 31 : 26 )



Wir suchen


HVC Mitglied werden

 

Find us on Facebook

HVC ist Online.
Besucht uns einfach!
Wir freuen uns auf Euch!

Michael Thielebein

Zweite mit Überraschungssieg zum Jahresausklang - 31:26 gegen Plauen/Oberlosa

15.12.2017

Mit einem unerwarteten, aber verdienten 31:26-Heimsieg konnten wir zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt im letzten Heimspiel 2017 einfahren. Zu Gast war der Tabellenzweite aus Plauen/Oberlosa, der sich noch berechtigte Hoffnungen auf die Sachsenmeisterschaft macht. Von Anfang an übernahmen wir das Kommando und gerieten im gesamten Spielverlauf nie in Rückstand. Stück für Stück setzten wir uns vom 4:2 (5. Minute) auf 11:6 (17.) ab. Unkonzentriertheiten in der Abwehr und im Angriff brachten aber einen Bruch ins Spiel und Plauen verkürzte auf 12:11 (26.) was uns zu einer Auszeit zwang. Diese zeigte auch ihre Wirkung und bis zur Pause konnten wir uns auf 14:11 wieder etwas absetzen.

Bis zur 50. Minute hielten wir den Vorsprung konstant bei vier bis fünf Toren. In der 53. Minute hatten wir beim 27:20 das Spiel entschieden. Leider kam jetzt etwas der Schlendrian auf und unsere Gäste konnten noch Ergebniskosmetik betreiben. Dieser Sieg zeigt einmal mehr, was diese Mannschaft zu leisten im Stande ist.

Es spielten: Wachler, Hugel, Amtsberg (6), Leheis, Rogowksi (je 4), Weingardt (4/1), Riß, Hofmann (je 3), Zimmermann (2), Weinhold, Kob, Meersteiner, Bauer, Tinney (je 1)


zurück zur Übersicht