HVC Header Standard

1. Damen: 2. Auswärtsspiel – 2. Auswärtssieg, Wahnsinn!

16.10.2017 Mit einer tollen Teamleistung sicherten sich die HVC Mädels am Samstagabend bei der FSG Ober Eschbach kurz vor den Toren von Frankfurt/Main Ihren 2. Auswärtssieg in der 3. Liga. Erstmals kon...
» weiterlesen

INFORMATIONEN

 

Teamshop HVC

 

Unterstützt uns

www.klubkasse.de

 

Nächste Spiele

22.10.2017 HV Chemnitz III SV Plauen-Oberlosa 04 II

22.10.2017 HV Chemnitz II SV Plauen-Oberlosa 04

22.10.2017 HV Chemnitz TuS Kriftel

Letzte Spiele

15.10.2017 Leipziger SV Südwest HV Chemnitz III ( 24 : 33 )

15.10.2017 VfB 1999 Bischofswerda HV Chemnitz II ( 24 : 23 )

14.10.2017 FSG Ober Eschbach/Vortaunus HV Chemnitz ( 24 : 30 )



Wir suchen


HVC Mitglied werden

 

Find us on Facebook

HVC ist Online.
Besucht uns einfach!
Wir freuen uns auf Euch!

Michael Thielebein

B-Jugend: Pflichtsieg ohne zu glänzen - 15:27 Auswärtssieg bei Rotation Weißenborn

26.09.2017

Am Samstag absolvierte unsere wB–Jugend in Weißenborn ihr 3. Punktspiel der laufenden Saison. Ein Sieg war gegen das Tabellenschlußlicht an diesem Tage Pflicht, auch wenn wir nicht in Bestbesetzung antreten konnten.

Zu Beginn konnten wir bereits in der 5. Spielminute eine 4:0 Führung verzeichnen. Danach stellte sich aber bei uns der Schlendrian ein. Nicht mehr konsequent in der Abwehr und unkonzentriert beim Torabschluß ermöglichte den Gastgeberinnen bis auf 3:5 zu verkürzen. Auch in der Folgezeit fanden wir nicht zu unserem gewohnt schnellem Spiel. Bis zum 6:9 in der 13. Minute konnte unser Gegner mithalten. Jetzt stabilisierte sich unsere Abwehr und bis zur Pause wurde unser Vorsprung beim 8:14 auf 6 Tore ausgebaut. Nach dem Seitenwechsel erhöhten wir die Schlagzahl. Bereits 3 min später waren wir beim 9:18 mit 9 Toren in Front. Durch verschiedene Wechsel konnte der Spielfluß nicht ganz aufrecht erhalten werden. Beim Spielstand von 15:22 in der 43. Spielminute verließen dem Heimteam dann zusehens die Kräfte und wir konnten bis Spielende den Vorsprung auf 12 Tore ausbauen. Letztendlich doch ein klarer Sieg welchem allerdings der Glanz fehlte.

es spielten: Bauer, Krößner,Reisz 3, Pfaffenrodt, Leonhardt J., Meinhold 3, Leonhardt N. 3, Pester 3(2), König, Wolfram 8, Tinney 7, Beckert


zurück zur Übersicht

 
Standby Server