HV Chemnitz Header

1. Damen: Punktgewinn in Eddersheim

15.04.2019 Am Ende waren schon alle etwas enttäuscht, denn ein Sieg wäre schon möglich gewesen. Wenn man dann aber den gesamten Spielverlauf betrachtet, muss man mit dem Punkt zufrieden sein. Wir liefe...
» weiterlesen

INFORMATIONEN

 

Teamshop HVC

 

Unterstützt uns

www.klubkasse.de

 

Nächste Spiele

27.04.2019 HSG Neudorf/Döbeln HV Chemnitz II

27.04.2019 HV Chemnitz TSG OberEschbach

28.04.2019 Leipziger SV Südwest HV Chemnitz III

Letzte Spiele

14.04.2019 TSG 1888 Eddersheim HV Chemnitz ( 23 : 23 )

13.04.2019 HV Chemnitz II HSV Marienberg ( 28 : 24 )

13.04.2019 HV Chemnitz III HSV Marienberg II ( 36 : 27 )



Wir suchen


HVC Mitglied werden

 

Find us on Facebook

HVC ist Online.
Besucht uns einfach!
Wir freuen uns auf Euch!

Mario Schmidt

1. Damen: Bei gut besetzten Turnier in Oschatz, sehr guten 3.Platz belegt

27.08.2012


Teilnehmer:  

- SHV Oschatz (3.Liga)
- TG Nürtingen (3.Liga)
- Berliner TSC (3.Liga)
- SG HV Chemnitz 2010 (4.Liga)
 

Ergebnisse      
       
SG HV Chemnitz - SHV Oschatz 12:13
Berliner TSC - TG Nürtingen 16:19
TG Nürtingen - SG HV Chemnitz 18:17
SHV Oschatz - Berliner TSC 21:14
SG HV Chemnitz - Berliner TSC 23:17
SHV Oschatz - TG Nürtingen 18:17
       
1.Platz: SHV Oschatz   6:0
2.Platz: TG Nürtingen   4:2
3.Platz: SG HV Chemnitz   2:4
4.Platz: Berliner TSC   0:6

Bei gut besetzten Turnier in Oschatz, sehr guten 3.Platz belegt. Nach 2 knappen Niederlagen, mit jeweils nur einem Tor Unterschied, konnte im letzten Spiel noch ein Sieg gegen die Damen des Berliner TSC eingefahren werden. Gerade durch die Spielzeit von jeweils 2x20 min, hatten alle Mannschaften die Möglichkeit viel auszuprobieren. Für uns war es nochmal ein Härtetest vorm Trainingslager nächste Woche in Flöha, wo man dann die Chance hat, die kompletten Spielabläufe noch zu verfeinern. „ Die Belastung war gut dosiert, wir haben viel Spielpraxis sammeln können und konnten verletzungsfrei die Heimreise antreten. Der dritte Platz für unsere Mannschaft ist mehr, als wir erwarten konnten“, Trainer Thomas Sander zufrieden mit dem Turnierverlauf.


zurück zur Übersicht