HV Chemnitz Header

1. Damen: HVC macht sich das Leben selbst schwer

17.12.2018 Im letzten Spiel der Hinrunde stand für die HVC-Damen zwar am Ende der erhoffte Heimsieg, allerdings machten sie sich das Leben lange Zeit selbst schwer. Der zweite Heimsieg in dieser Saison...
» weiterlesen

INFORMATIONEN

 

Teamshop HVC

 

Unterstützt uns

www.klubkasse.de

 

Nächste Spiele

22.12.2018 HV Chemnitz Thüringer HC II

26.01.2019 BSV Sa. Zwickau II HV Chemnitz II

26.01.2019 Zwönitzer HSV HV Chemnitz III

Letzte Spiele

16.12.2018 HV Chemnitz HSG Weiterstadt/Braunshardt ( 26 : 23 )

15.12.2018 SV Schneeberg HV Chemnitz II ( 28 : 36 )

09.12.2018 HV Chemnitz II SV Schneeberg ( 24 : 24 )



Wir suchen


HVC Mitglied werden

 

Find us on Facebook

HVC ist Online.
Besucht uns einfach!
Wir freuen uns auf Euch!

Nächste Spiele

22.12.2018 HV Chemnitz Thüringer HC II

26.01.2019 BSV Sa. Zwickau II HV Chemnitz II

26.01.2019 Zwönitzer HSV HV Chemnitz III

Letzte Spiele

16.12.2018 HV Chemnitz HSG Weiterstadt/Braunshardt ( 26 : 23 )

15.12.2018 SV Schneeberg HV Chemnitz II ( 28 : 36 )

09.12.2018 HV Chemnitz II SV Schneeberg ( 24 : 24 )



1. Damen: HVC macht sich das Leben selbst schwer

17.12.2018 Frank Hofbauer

Im letzten Spiel der Hinrunde stand für die HVC-Damen zwar am Ende der erhoffte Heimsieg, allerdings machten sie sich das Leben lange Zeit selbst schwer. Der zweite Heimsieg in dieser Saison war vor allem Ergebnis der besseren zweiten Halbzeit. Unsere Mädels gingen zunächst mit 2:0 in Führung. Nach dem Anschlusstreffer der Gäste war es Kathrin Lucka, die sich in der Abwehr den Ball eroberte und den Konter sicher zum 3:1 vollendete. Nachdem wir be...

Lesen...

HVC-Damen wollen zweiten Sieg in Folge

13.12.2018 Frank Hofbauer

Nach dem erfolgreichen Auftritt in Ober-Eschbach wollen unsere Mädels unbedingt nachlegen und auch gegen den Tabellenletzten einen Sieg einfahren. Wie wichtig der Auswärtssieg war und auch ein Heimerfolg wäre, zeigt der aktuelle Tabellenstand. Mit jetzt 5:15 Punkten ging es immerhin einen Platz nach oben auf den Relegationsplatz (punktgleich mit dem Vorletzten TSV Birkenau). Die Mannschaften auf den Plätzen 8 (THC II) und 9 (Ober-Eschbach) haben ...

Lesen...

1. Damen: Furioser Endspurt führt zum Sieg in Ober-Eschbach

10.12.2018 Mario Schmidt

Wenn du in der 34. Minute mit Sieben Toren beim Stand von 17:10 hinten liegst, bist du eigentlich mausetot. Der Ruck der dann durch die Mannschaft gegangen ist, war schon phänomenal. Egal ob auf der Platte oder auf der Auswechselbank, alle wollten sich einfach mit der Situation nicht zufriedengeben und gaben einfach nur Gas. Das Spiel begann ausgeglichen, allerdings hatten wir schon beim Stand von 4:4 in der 10. Minute vier 100% Chancen vergeben....

Lesen...

1. Damen: Auftakt zu 3 Duellen im Abstiegskampf

07.12.2018 Mario Schmidt

Nach dem verdienten Punktgewinn am vergangenen Wochenende gegen die TSG Eddersheim steht am Samstag für den HVC das erste von drei wichtigen Spielen im Abstiegskampf an. Dabei geht es zur TSG Ober-Eschbach, welche mit 6:12 und damit doppelt so viel Punkten wie wir aktuell auf Tabellenplatz 8 steht. Den ersten Saisonsieg holte Ober-Eschbach am zweiten Spieltag gegen die TS Herzogenaurach (29:26). Nach einigen Niederlagen folgten dann in den letzte...

Lesen...

3. Damen: Spielbericht HVC III – Leipzig Süd West

04.12.2018 Lili und Ali

In den letzten zwei Spielen konnten wir wichtige Siege gegen Waldheim und Marienberg mit nach Chemnitz bringen. Wir waren alle hochmotiviert, auch zu Hause gegen Leipzig Süd West zu gewinnen. So starteten wir ins Spiel. Unsere Abwehr stand hinten gut und so kamen unsere Gegner nicht richtig ins Spiel. Wir konnten jedoch unsere ausgespielten Chancen nicht zu hundert Prozent nutzen und so blieb das Spiel spannender als es uns lieb war. Unser Tempos...

Lesen...

1. Damen: Gefühlter Sieg nach atemberaubendem Spiel

03.12.2018 Frank Hofbauer

Nach spannenden 60 Minuten gingen unsere HVC-Mädels leider nur mit einem Punkt vom Spielfeld, auch wenn es für viele gefühlt ein Sieg war. Zur Heldin hätte mit dem Abpfiff noch Marcela Splechtova werden können: einen nach der letzten Aktion zugesprochenen Freiwurf, welcher nach Ablauf der Spielzeit ausgeführt wurde, zimmerte sie an den Pfosten des Gästetores. Leider sprang der Ball von dort zurück ins Feld und nicht ins Tor. Obwohl wir durch die ...

Lesen...

HVC mit einigen personellen Änderungen vor heißer Schlussphase im Jahr 2018

29.11.2018 Frank Hofbauer

Nach zuletzt 4 deutlichen Niederlagen warten auf unsere Mädels im Dezember noch 4 Partien, davon 3 Heimspiele. In den letzten 3 Begegnungen in diesem Jahr spielen wir zudem gegen unmittelbare Gegner im Abstiegskampf. Vor diesem geballten Endspurt gab es auch einige personelle Änderungen, sowohl im Trainerteam als auch bei den Spielerinnen – 2 Wochen Handballpause und doch ist viel passiert! Zuletzt lief nicht alles rund zwischen einigen Mannschaf...

Lesen...

Anlagenplaner CAC macht den HV Chemnitz mobil

26.11.2018 Antje Wappler / CAC

HVC CAC FahrzeugübergabeDer Chemnitzer Ingenieursdienstleister CAC setzt sein Engagement für den hiesigen Handballverein HVC fort. Drei sportlich beklebte PKWs werden die kommenden drei Jahre den Spielerinnen sowie dem Trainer Robert Flämmich, die nötige Flexibilität bieten, auch abseits des Spielfeldrandes Gas geben zu können. „Unsere Spielerinnen müssen sehr flexibel zwischen ihren Wohn-, Trainings- und Spielstätten pendeln können. Die Fahrzeuge erleichtern uns die Or...

Lesen...

1. Damen: Am Ende zwar deutlich, aber mit erhobenem Haupt

19.11.2018 Mario Schmidt

Auch wenn wir mit 9 Toren Unterschied vom Parkett gehen mussten und eine weitere Niederlage eingesteckt haben, war es eher ein Spiel was Hoffnung macht. Die Vorzeichen standen allerdings nicht gerade auf grün, Catrin Grützmann war aus privaten Gründen verhindert, Anja Schulze, Stefanie Pruß beide erkrankt und unsere Langzeit Verletzte Petra Starcek, wo sich jetzt auch das schlimmste und zwar ein Kreuzbandriss bestätigt hatte, waren nicht im Einsa...

Lesen...

2. Damen: Kantersieg mit Anlaufschwierigkeiten - 35:18 gegen den Radeberger SV

14.11.2018 Michael Thielebein

Unsere zweite ist mit einem deutlichen 35:18 gegen den Absteiger aus der Mitteldeutschen Oberliga in die Erfolgsspur zurückgegehrt. Leider mussten unsere Gäste vor Saisonbeginn etliche Spielerinnen ziehen lassen und befinden sich im Neuaufbau. So finden sie sich auch nach diesem Spieltag ohne Punkte auf dem letzten Tabellenplatz wieder. Auch deshalb sah man nicht nur zufriedene Gesichter in unseren Reihen. Gerade in der ersten Viertelstunde taten...

Lesen...

 1    2    ...   55     Nächste